Brainfog Ursachen – Wie kann der Hirnnebel entstehen?

Brainfog Ursachen können zahlreich sein!

Der Hirnnebel kann viele unterschiedliche Ursachen haben und Ziel sollte es sein herauszufinden welche es sind. Denn ich bin großer Verfechter der Ursachenbekämpfung und nicht nur die Symptome zu behandeln.

2 Dinge vorab!

  1. Ich bin kein Arzt und diese Seite ersetzt keine ärztliche Beratung. Ich berichte lediglich über meine persönlichen Erfahrungen und Studien.
  2. Liegt eine schwerwiegende Krankheit vor, wie z.B. ein vor kurzem erlittener Schlaganfall, Herzinfarkt, eine schwere Hepatitis-Erkrankung, etc., dann können die Symptome des Brainfogs auch daher kommen. Sprechen Sie mit ihrem Arzt und klären sie dies ab!

Nun geht es los: Die häufigsten Ursachen von Brainfog!

1. Ein gestörter Verdauungstrakt

brain-fog-darm

Der Großteil des menschlichen Immunsystems befindet sich im Darm. Ist dieser gestört so kann es zu vielen Erkrankungen kommen. Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Autoimmunerkrankungen aber auch Brainfog.

Ist unser Mikrobiom gestört indem wir zum Beispiel eine falsche Besiedlung an Darmbakterien haben so kann eine Fäulnisflora entstehen. Unser Darm muss jedoch eine Säuerungsflora aufweisen, damit die Nahrung fermentiert wird. Besteht eine Fäulnisflora so verrottet bzw. fault (wie der Name schon gut beschreibt) die Nahrung in unserem Darm. Dadurch werden eine ganze Reihe an entzündlichen Prozessen in unserem Körper ausgelöst.

Durch die westliche Ernährungsweise können viele Erkrankungen des Darms entstehen:

  • Leaky Gut
  • SIBO (small intestinal bacterial overgrowth)
  • Colitis
  • Reizdarmsyndrom
  • etc.

Hier finden Sie meinen Beitrag zum Darm:

2. chronische Entzündungen bei Brainfog

Chronische Entzündung sind eine häufige Ursache bei Brainfog. Entzündliche Prozesse sind eigentlich etwas gutes und nützliches Im Körper. Sie helfen zu reparieren. Das beste Beispiel ist beim Sport. Wenn wir mit Gewichten trainieren so fügen wir unserem Muskeln Schaden zu. Dadurch entstehen Entzündungen. Der Körper nimmt dies wahr und fängt an den trainierten Muskel zu reparieren und zu stärken, damit er beim nächsten mal nicht diesen Schaden nimmt. Dafür benötigt er jedoch Zeit und Nährstoffe. Wenn wir nun jeden Tag den gleichen Muskel trainieren und immer Zeit Schaffen zufügen, so hat dieser keine Zeit sich zu regenerieren und zu stärken. Er fängt an sich abzubauen. Das gleiche passiert im Körper wenn eine chronische Entzündung vorliegt. Der Körper kommt mit den Reparaturen nicht mehr nach und es können viele Probleme entstehen.

In Kürze verfasse ich einen Artikel, wie man chronische Entzündungen in den Griff bekommen kann.

3. Nährstoffmangel

Ein Nährstoffmangel kann auf viele Arten entstehen. Durch falsche Ernährung, die an entsprechenden Vitaminen oder Mineralien mangelt. Aber auch durch ein zu starken Konsum an bestimmten Nährstoffen die zu Verstoffwechselung andere Vitamine oder Mineralien heranziehen.
Niacin (Vitamin B3) zum Beispiel benötigt zur Verstoffwechselungen großen Mengen an Vitamin B12.
Zuviel Vitamin B12 kann die Kaliumvorräte im Körper aufbrauchen.
Das sind nur 2 Beispiele von vielen!
Ein Mangel an Nährstoffen oder ein Ungleichgewicht kann viele Fehlfunktionen im Körper auslösen. Nährstoffmangel kann eine Ursache bei Brainfog sein!

4. Falsche Ernährung bei Brainfog

Mit diesem Punkt werden die ersten 3 Punkte in vielen Aspekten zusammengefasst. Falsche Ernährung ist in meiner Erfahrung ein Hauptaspekt bei vielen Erkrankungen.

Schon Hippokrates schrieb: “Lass Nahrung deine Heilung sein!”

In Kürze werde ich einen ausführlichen Beitrag zu diesem Thema verfassen. Dieses Thema ist so umfangreich, dass es den Rahmen diesen Beitrages hier sprengen würde.

Wenn Sie jedoch nicht warten können, kann ich ihnen dieses Buch nahe legen:

Ich stimme mit den meisten Herangehensweisen des Autors überein. Nicht mit allen, aber grundlegend ist die PHD eine sehr gute Ernährungsweise für eine gute und allumfängliche Gesundheit.

5. Ein gestörter Hormonhaushalt

Einige Studien gehen davon aus, dass unsere industrialisierte westliche Welt einige endokrine Disruptoren beinhaltet. Hier werden als Beispiele das Mikroplastik von PET-Flaschen aber auch eine mögliche Verunreinigen des Leistungswasser durch Reste der Antibabypille, die nicht gefiltert werden, genannt. Diese besteht aus Östrogen und/oder Progesteron. In wieweit diese Theorien stimmen kann ich nicht beurteilen.

Aber aus meinen Studien kann ich sagen, dass z.B. eine Östrogendominanz beim Mann Brainfog zur Folge haben kann. Aber Auch Frauen in den Wechseljahren, die Zeit in der der Hormonhaushalt große Änderung durchläuft, berichten von Brainfog.


Ein Hormon-Panel-Check beim Hausarzt kostet nicht viel. Manche Hausärzte bieten dies bei entsprechender Symptomatik auch als Kassenleistung an.

6. Ein gestörter Schlaf als Ursache von Brainfog

Im Optimalfall verbringen wir ein Drittel unserem Lebens schlafend. Und das aus gutem Grund!
Ein guter Schlaf ist grundlegend für ein gut funktionierenden Körper.
Ist unser circadianer Rhythmus gestört, durch unregelmäßige Schlafzeiten oder durch zu viel künstliches Blaulicht (siehe mein Beitrag “Künstliches Licht und die Regulierung des Schlafhormons”), kann dies unsere Gesundheit stark beinträchtigen.

Wenn Sie tiefer in dieses Thema einsteigen wollen kann ich Ihnen nur das Buch von Mathew Walker welches im englischen “Why we sleep” heißt. Der Titel der deutschen Fassung ist etwas ausführlicher: “Das große Buch vom Schlaf: Die enorme Bedeutung des Schlafs – Beste Vorbeugung gegen Alzheimer, Krebs, Herzinfarkt und vieles mehr”.

Dieses Buch ist super geschrieben, unterhaltsam, vollgepackt mit Wissen und leicht zu Lesen ohne selber Medizin studiert haben zu müssen .

7. Ein ungesunder Lifestyle

exzessiver pornokonsum kann zu Brainfog führen

Nicht nur Ernährung und eine gute Schlafroutine ist wichtig für einen gesunden Lifestyle. Achten Sie auf ihre täglichen Gewohnheiten!

Verbringen Sie einen Großteil des Tages sitzend?
Haben Sie eine hohen Screentime an ihrem Smartphone?
Lutschen Sie regelmäßig ihre Dopaminrezeptoren mit Apps wie Youtube, Instagram, TikTok Facebook oder Twitter aus?
Konsumieren Sie viel Pornographie?
Konsumieren Sie Alkohol oder Drogen?
Sind Netflix-Marathons an der Tagesordnung?

All diese Dinge haben das Potential unsere Gehirnchemie aus dem Gleichgewicht zu bringen.

In Zukunft werde ich zu viele Punkten im Bezug auf Lifestyle Beiträge verfassen und genauer darauf eingehen!

One thought on “Brainfog Ursachen – Wie kann der Hirnnebel entstehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*