Klar ins Jahr 2017

Einen guten Start ins Jahr 2017!

2017 - Auf ein klares Jahr

2017 habe ich mir zum Ziel gesetzt, meine Erfahrungen im Bereich Brain Fog mit euch zu teilen.

Fast 3 Jahre habe ich unter den Auswirkung des Gehirnnebels gelitten. Ein Gefühl, als wäre das Denken und Auffassen in Watte gepackt oder abgedämpft. Als wäre man ein Hamster, der seine Welt nur durch seinen Plastikball wahrnehmen kann.

Nach vielem Lesen und Probieren, kann ich nun mit Überzeugung sagen, dass ich für mich die Ursachen erkannt habe und Wege zur Lösung gefunden habe.

Da es zu diesem Phänomen nicht viele Inhalte auf deutscher Sprache gibt und meine Hauptquellen auf englisch waren, möchte ich mit dieser Seite kostenlose Informationen für den deutschsprachigen Raum anbieten.

Ob Ernährung, Angewohnheiten oder Supplements die bei Brain Fog helfen, ich versuche alles abzudecken.

Ich hoffe ich kann nützliche Tipps und Tricks geben und wünsche viel Erfolg auf dem Weg zu einem klaren und starken Bewusstsein!

 

 

Über Feedback und kosntruktive Kritik würde ich mich sehr freuen!

info@brain-fog.de

oder direkt unter den Blog-Posts!

 

7 Gedanken zu „Klar ins Jahr 2017

  • Vielen Dank für diese aufschlußreiche Seite.
    Ich habe seit ca. 4 Wochen auch damit zu tun.
    Schön fände ich auch, wenn man wüsste, wem
    man diese Seite zu verdanken hat 👍

    • Hallo Amelie und vielen Dank für dein Feedback.
      Wie sagt man doch so schön – lieber spät als nie.

      Ich habe einen neuen Beitrag verfasst in dem ich darauf eingehen wer ich bin und wie meine Reise weitergeht.

      Diesen findest du hier!

  • Auch ich leide seit ca 2 Jahren unter brain fog !Genau mit dem Tag an dem ich nach 40 Jahren mit dem Rauchen aufgehört habe.
    So war ich natürlich überglücklich diesen Bericht entdeckt zu haben habe mir auch gleich diesen Acc Ersatz bestellt bei näherem Hinsehen ist mir dann aufgefallen dass alles mit Medikamenten verlinkt ist wo sich mir jetzt natürlich der Verdacht aufdrängt dass da doch eine Verkaufsstrategie hinter stecken könnte darum wäre es schön wenn man wüsste von wem dieser Bericht ist!

    • Hallo Degener,

      es freut mich das du auf meine Seite gefunden hast und ich hoffe das dir meine Erfahrungen weiterhelfen können.

      Wenn du dich durch meine Seite geklickt hast wird dir aufgefallen sein, dass ich deutlich darauf hinweise das ich die Nahrungsergänzungsmittel nur als I-Tüpfelchen gegen den Brain-Fog sehe und vorher eine grundlegende Überarbeitung des eigenen Lifestyles vorschlage.

      Ich möchte darauf hinweisen, dass ich keine dieser Nahrungsmittel selber verkaufe sondern die Links als Hilfe zur Verfügung stelle um die Produkte anzusehen, die ich selber verwendet habe.

      Da du aber nicht der/die erste bist, der/die sich für die Person interessiert, die hinter der Seite steckt habe ich mich dazu entschlossen einen Bericht über mich und meine jetzige Lage zu erstellen. Diese Seite ist nun fast 2 Jahre alt und freudig kann ich behaupten, dass ich mittlerweile symptomfrei lebe.

      Ich hoffe zeitnah Zeit für diesen Beitrag zu finden und wünsche dir alles Gute!

      Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*